Camping

Ich gehe für mein leben gern campen. Ob auf Festivals, oder einfach fremde Städte in Europa kennenzulernen. Es ist eine einfache, total gemütliche und preiswerte Art zu reisen. Gönn dir auch mal einen Wochenendkurzurlaub.

So kann man sich aussuchen, ob man mit dem Auto, mit der Bahn oder mit dem FlixBus reisen möchte. Das mache ich immer von der Strecke, der Anzahl der Personen und was man so mitnehmen muss abhängig.

Ist man auf eine größere Ausrüstung angewiesen, wie beispielsweise für ein Festival, sollte man mit seinem Auto reisen. Denn Zelt, Schlafsack, Luftmatratze, Nahrung und Getränke sind Schwierig mit Bus oder Bahn zu transportieren, wenn man sich komplett für das Wochenende selbstversorgen möchte.
Wenn man auf einem Festival aber keine Scheu hat viel Geld für Getränke und Essen auszugeben, dann braucht man auch nicht so viel transportieren und kann mit der Bahn oder dem FlixBus reisen.

Wenn ich einfach nur ein Wochenende eine andere Stadt besichtigen möchte, dann packe ich auch nur das nötigste ein und reise günstiger mit dem FlixBus oder als Mitfahrende bei Blablacar.

Bei Blablacar könnt ihr:
Fahrten anbieten
Mitfahrgelegenheiten finden


Hier zeige ich euch, welches Equipment ich zum Zelten nutze. Ich bin da gern praktisch.

Zelte und Campingausrüstung jetzt bei DECATHLON entdecken!

Bildquellenangabe: Nadine Hoffmann/myreiserei

%d Bloggern gefällt das: